WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Graphen von ganzrationalen Funktionen


Namensgebung


Basiswissen


Der Graph einer ganzrationalen Funktion n-ten Grades heißt entsprechend Parabel n-ten Grades. Diese Parabeln haben immer eine geschwungene Form, können aber mehrere Hoch- und Tiefpunkte haben. Diese Funktionstypen werden hier kurz vorgestellt.

Vom Grad 0


◦ Beispiel => f(x)=5
◦ Heißen => konstante Funktion
◦ Der Graph ist eine => Gerade

Vom Grad 1


◦ Beispiel => f(x) = 4x+1
◦ Heißen => lineare Funktion
◦ Der Graph ist auch => eine Gerade

Vom Grad 2


◦ Beispiel => f(x)=4x²-8x+2
◦ Heißen => quadratische Funktion
◦ Der Graph ist eine => Parabel

Vom Grad 3


◦ Beispiel => f(x)=x³-3x
◦ Heißen => kubische Funktion
◦ Der Graph ist eine => Parabel dritter Ordnung

Vom Grad 4


◦ Beispiel => x^4-x^2
◦ Heißen => quartische funktion
◦ Der Graph ist eine => Parabel vierter Ordnung

Vom Grad 5


◦ Beispiel => x^5
◦ Heißen => quintische Funktion
◦ Der Graph ist eine => Parabel fünfter Ordnung

Und weiter?


◦ spricht man von ganzrationaler Funktionen n-ten Grades ...
◦ und von Parabeln n-ter Ordnung.
◦ mit n als natürliche Zahl

Siehe auch


=> Ganzrationale Funktion
=> Parabel





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021