Bildbeschreibung und Urheberrecht

Runden


Eine Zahl nur so genau hinschreiben, wie es Sinn macht


Basiswissen


17 gerundet auf 10er gibt 20. 3,8 gerundet auf Einer gibt 4: runden meint, dass man bei Zahlen falsche Genauigkeiten weglässt.

Wozu rundet man?


Angenommen man möchte in einen Atlas die Einwohnerzahl des kleinen Landes Belgien schreiben. Aber ganz gleich, welche Zahl man hinschreibt, sie ist wahrscheinlich immer falsch. Denn in Belgien sterben alle paar Minuten Menschen oder sie werden geboren. Auerßdem ziehen Leute in das Land hin oder wieder weg. Wenn man also zum Beispiel 11431406 Personen aufschreibt (Wikipedia Stand 16. Sept. 2020), dann ist diese Zahl wahrscheinlich nicht richtig. Um keine falsche Genauigkeit anzudeuten kann man zum Beispiel runden auf 500-Tausender und schreibt: 11500000. Mehr dazu unter => Gründe zum Runden

Ohne Kommas


=> Ganze Zahlen runden [auch mit minus]
=> Natürliche Zahlen runden

Auf ganze Zahlen


=> Auf ganze Zahlen runden
=> Auf Zehner runden
=> Auf Hunderter runden
=> Auf Tausender runden

stel


=> Auf Zehntel runden
=> Auf Hundertstel runden

Nachkommastellen


=> Auf erste Nachkommastelle runden
=> Auf zweite Nachkommastelle runden
=> Runden von Kommazahlen

Siehe auch


=> Abrundungsfunktion [Gaußklammer]
=> Runden von Minuszahlen
=> Kaufmännisches Runden
=> Mathematisches Runden
=> Gründe zum Runden
=> Rundungsstelle
=> Aufrunden
=> Abrunden
=> eng





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020