WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Abrundungsfunktion


Macht aus echter Kommazahl Zahl nächstkleinere Ganzzahl


Basiswissen


Aus 4,8 wird 4 und aus -0,8 wird -1: beim Abrunden geht man immer zur nächstkleineren Ganzzahl, auf der Zahlengeraden also immer nach links.

Beispiele


Aus 0,4 wird 0
Aus 3,8 wird 3
Aus 10,5 wird 10
Aus -3,8 wird -4
Aus 13 wird 13

Schreibweisen


[-3,1] = -3
floor(80,34) = 80
|_-14,6_| = -14

Mehrdeutigkeiten


Es gibt drei ähnliche Rundungsweisen, die man sauber unterscheiden muss: Aufrunden, abrunden und die Nachkommastellen abschneiden. Die eckige Klammer mit waagrechten Teilen oben und unten meint an sich immer das Abrunden. Das ist auch mit dem Wort Gaußklammer gemeint. Manche Personen verwenden aber diese Gaußklammer nicht. Sie unterscheiden zwischen Auf- und Abrunden auch durch zwei Arten von Klammern: Hat die Klammer nur unten waagrechte Striche (immer nach innen) ist Abrunden gemeint. Gibt es die waagrechen Striche nur oben, ist Aufrunden gemeint.

Synonyme


=> Gaußklammer
=> Untere Gaußklammer
=> Floor-Funktion
=> Ganzzahl-Funktion
=> INT






© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021