Bildbeschreibung und Urheberrecht

Y-Achsenabschnitt berechnen


Für x Null einsetzen und y-Wert ausrechnen ...


Was ist der y-Achsenabschnitt?

◦ Die y-Achse ist (meistens) die senkrechte Achse im Koordinatensystem.
◦ Wo ein Funktionsgraph die y-Achse schneidet, dort liegt der y-Achsenabschnitt.
◦ Um diesen Punkt zu finden, setzt man für das x die Zahl 0 ein.
◦ Was dann für y herauskommt ist der y-Achsenabschnitt.
◦ Das funktioniert für jede beliebige Funktionsart:

Beispiele


◦ Man hat die Funktionsgleichung y=4x+10
◦ Man setzt für x die Zahl 0 ein:
◦ y=4*0+10, was zu y=10 wird.
◦ Die 10 ist der y-Achsenabschnitt.

Wie schreibt man das Ergebnis auf?


◦ Man kann z. B. sagen: "Der y-Achsenabschnitt ist bei y=10".
◦ Oder man sagt: "y-Achsenabschnitt liegt im Punkt (0|10).

Tipps


◦ Der x-Wert des y-Achsenabschnitts ist immer 0.
◦ Bei ganzrationalen Funktion ist das Absolutglied auch der y-Achsenabschnitt.
◦ Bei Geradengleichungen in der Normalform y=mx+b ist das b der y-Achsenabschnitt.

Siehe auch


=> y-Achsenabschnitt von Geraden berechnen => qck
=> y-Achsenabschnitt von Parabeln berechnen => qck
=> y-Achsenabschnitt [Hauptseite]





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020