WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Waagrechter Wurf


Definition | Berechnung


Basiswissen


Etwas wird horizontal geworfen und kann dann frei fallen. Wenn jemand zum Beispiel auf einem Sprungbrett Anlauf nimmt und dann ohne nach oben zu hüpfen "in die Luft" weiterläuft, dann führt diese Person einen waagrechten Wurf an sich selbst aus.

Was meint waagrecht?


◦ Von links nach rechts, ohne Höhenänderung
◦ Waagrecht und horizontal meinen dasselbe.
◦ Beim T ist nur der Strich oben waagrecht.

Was ist an dem Wurf waagrecht?


◦ Nur die Wurfrichtung ganz am Anfang am Abflugpunkt.
◦ Die Flugbahn selbst ist nicht mehr waagrecht.
◦ Die Flugbahn ist parabelförmig.

Wie berechnet man ihn?


◦ Es gibt vier grundlegende Formeln:
◦ sx = vo · t
◦ sy = 0,5·g·t2
◦ vy = g·t
◦ vx = konstant
◦ Mehr unter => waagrechten Wurf berechnen

Siehe auch


=> Waagrechten Wurf berechnen [Formeln]
=> Bewegungsgleichungen [auch andere]
=> Versuch waagrechter Wurf
=> qck





© Sabine & Gunter Heim, 2020