WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Arithmetisches Mittel



Basiswissen


das arithmetische Mittel ist in der Statistik das Fachwort für den Durchschnitt. Das arithmetische Mittel ist anschaulich die gefühlte Mitte oder Schwerpunkt von mehreren Zahlen. Hier werden Berechnung und Bedeutung kurz erklärt.

Berechnung


◦ Alle Zahlen zusammenaddieren und durch die Anzahl teilen.
◦ Beispiel: 1, 2 und 3: addieren gibt: 6
◦ Durch die Anzahl (hier 3) teilen: gibt 3
◦ 3 ist das arithmetische Mittel von 1, 2 und 3.
◦ Mehr unter => arithmetisches Mittel berechnen

Bedeutung


◦ Man hat mehrere Zahlen.
◦ Man kann diese Zahlen immer zu einer Summe aufaddieren.
◦ Das arithmetische Mittel ist die Antwort auf die folgende Frage:
◦ Wenn alle Zahlen gleich viel zur gemeinsamen Summe beitragen sollen, ...
◦ wie groß müsste dann jede einzelne Zahl sein?

Beispiele


◦ Die Zahlen wären 10; 15; 25 und 30.
◦ Alles zusammenaddieren gibt: 80.
◦ Die Anzahl der Zahlen ist 4.
◦ Also: 80 durch 4 rechnet, gibt 20.
◦ Das arithmetische Mittel ist: 20.

Formelzeichen


◦ Üblich ist ein x mit Querstrich darüber, das => x quer
◦ Verbreitet ist auch ø, das => Durchschnittszeichen

Alltagssprache


◦ Umgangssprachlich üblich sind folgende Wendungen:
◦ Im Schnitt flogen sie in einer Höhe von 10 km.
◦ Im Mittel wogen die Muscheln 24 Gramm.
◦ Der Mittelwert lag bei 210 Sekunden

Synonyme


=> Mittelwert [umgangssprachlich]
=> Arithmetisches Mittel
=> Durchschnitt
=> x quer
=> ø

Verwandte Themen




Arithmetische Mittel [Beispiele]











© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021