WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Verknüpfte Funktion


Definition von etwa x² und sin(x) werden zu x²·sin(x)


Basiswissen


Beispiel: Man hat die Funktionen f(x)=x² und g(x)=e^x. Verbindet man sie über die Multiplikation, erhält man v(x)=x²·e^x. Dies nennt man eine verknüpfte Funktion. Ein Spezialfall der Verknüpfung ist die => Verkettete Funktion

Siehe auch


=> Verknüpfte Funktionen
=> Verkettete Funktion
=> Verknüpfungen
=> eng





© Sabine & Gunter Heim, 2020