Bildbeschreibung und Urheberrecht

Aktie

Anteiliger Besitz an einem Unternehmen

Definition

Aktien werden von Unternehmen ausgegen, die man Aktiengesellschaften, kurz AGs nennt. Um an Geld zu kommen, etwa für Investitionen, können AGs einzelne Personen oder andere Unternehmen um Geld "bitten". Wer so Geld an ein Unternehmen gibt, erhält im Gegenzug eine Aktie. Die Aktie ist ein Schriftstück, das zum einen bestätigt, wie viel Geld man an das Unternehmen gegeben hat. Gleichzeitig ist die Aktie auch ein rechtlich klar geregeltes Versprechen der AG, erwirtschaftete Gewinne an die Inhaber der Aktiven auszuzahlen. Dieses ausgezahlte Geld nennt man die => Dividende

Synonyme

=> Anteilsschein
=> Aktie

Siehe auch

=> Aktiengesellschaft
=> Kaufmannslexikon
=> Dividende