Bildbeschreibung und Urheberrecht

Inn die Welt setze als hessischer Dialekt

Aus Dörnigheim am Main, festgehalten um das Jahr 2000

Inn die Welt setze meint soviel wie Kinder zeugen oder gebären. Dabei schwingt oft ein etwas abfälliger oder tadelnder Unterton mit. Beispiel: "Schaffe duhn se nix, awwer Kinner in die Welt setze könne se gut." Meint: sie haben zwar kein geregeltes Einkommen, machen aber viele Kinder.

Siehe auch

-> www.derngem.de
=> Hessisch-Deutsch [Wörterbuch]
=> Hessisch-Englisch
=> Hanauer Dialekt
=> Dörnigheim
=> Main