Bildbeschreibung und Urheberrecht

Tagebau Hambach

Kurze Beschreibung

Definition

◦ Das ist ein großer Tagebau zwischen den Städten Köln und Aachen.
◦ Dort wird mit großen Schafelradbaggern Braunkohle abgebaut.
◦ Die Braunkohle wird in Kraftwerken zur Stromgewinnung verbrannt.

Dimensionen

◦ Der Tagebau zählt zu den größten Berwerken in der Welt.
◦ Die Grube ist fast 400 Meter tief und viele km lang und breit.
◦ Die Außenkippe "Sophienhöhe" ist eine weithin sichtbare Erhebung.

Betreiber

◦ Früher hieß die Firma "Rheinbraun".
◦ Heute gehört "Rheinbraun" zum RWE-Konzern.
◦ RWE betreibt auch die Kraftwerke.

Daten

◦ Abbautechnik: Tagebau auf 85 km²
◦ Abraum: pro Jahr: 250 bis 300 Mio. t
◦ Förderung/Jahr: 40 Mio. t
◦ Beschäftigte ca.: 1.500
◦ Betriebsbeginn: 1978
◦ Betriebsende 2040: (Stand 2017)
◦ Nachfolgenutzung: Rekultivierung, Restsee
◦ Größte Tiefe: 370 m

Siehe auch

=> Rheinisches Revier
=> Restsee Hambach
=> Sophienhöhe
=> Braunkohle