Bildbeschreibung und Urheberrecht

Klammern abziehen


Klammern stehen für Päckchen, mit denen man etwas macht.


Basiswissen


An einem Weihnachtsstand kann man Päckchen mit Nüssen und Äpfeln kaufen. Der Verkäufer packt immer zwei Äpfel und 5 große Nüsse in eine Tüte. Das ist das Päckchen. Wenn er am Anfang des Tages 500 Äpfel und 1200 Nüsse hat, dann kann er leicht berechnen, wie viele Äpfel und Nüsse nach einer bestimmten Anzahl a verkaufter Tüten noch übrig sind:

500 Äpfel + 1200 Nüsse - a(2 Äpfel + 5 Nüsse)
Wenn a zum Beispiel 10 heißt das, dass er 20 Äpfel und 50 Nüsse verkauft hat. Er hat dann noch 500-10·2 Äpfel (also 480) und noch 1200-10·5 Nüsse = 1150 Nüsse.

Er könnte die Formel oben auch so schreiben:

500 Äpfel + 1200 Nüsse - a·2 Äpfel - a·5 Nüsse
Jetzt ist die Klammer aufgelöst.


Siehe auch


=> Klammerrechnung [Übersicht]
=> Minusklammern auflösen





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020