Bildbeschreibung und Urheberrecht

Geld

Etwas leicht austauschbares, das wertmäßig für beliebige Güter stehen kann

Etymologie

Das deutsche Wort Geld und das englische Wort "guilt" für Schuld sind eng verwandt. Wer Geld weggibt steht damit sozusagen in der Schuld der anderen Person, für diese eimal etwas gleichwertiges zu leisten. Schuld ist hier nicht im moralischen Sinn sondern im Sinn einer noch ungeleisteten Verpflichtung gemeint.

Siehe auch

=> Kaufmannslexikon
=> Englisch-Deutsch
=> Schuld