Bildbeschreibung und Urheberrecht

Dreiecke konstruieren Textaufgaben


Kurzbeschreibung und Tipps


Beschreibung


Ein Dreieck konstruieren heißt, es mit Zirkel und Lineal so zeichnen, dass alle Längen, Winkel und Flächeninhalte stimmen. In vielen Textaufgaben stecken verschlüsselt Informationen zu Dreiecken. Sammle diese Informationen aus dem Text heraus. Achte vor allem auf Winkel und S_eitenlängen. Um ein Dreieck sicher konstruieren zu können, brauchst du mindestens drei Informationen. Welche das sind, das sagen dir die vier Kongruenzsätze. Es steht aber auch gleich noch mal unten in den Tipps.

Ziel


◦ Drei Seitenlängen genügen zum Konstruieren => Nach SSS konstruieren
◦ Zwei Seitenlängen und der Winkel dazwischen => Nach SWS konstruieren
◦ Zwei Winkel und die Länge der Seite dazwischen => Nach WSW konstruieren
◦ Zwei Seitenlängen und der Winkel gegenüber der längeren Seite => Nach SsW konstruieren

Tipps


◦ Zeichne immer zuerst einen große Skizze.
◦ Trage alle gegebenen Werte in die Skizze ein.
◦ Färbe alle gegebenen Dinge gut sichtbar grün.

Worte


◦ "Rechtwinklig" meint immer einen 90-Grad-Winkel.
◦ "Senkrecht auf" meint "mit 90-Grad-Winkel".
◦ "Senkrecht zu" meint auch "mit 90-Grad-Winkel."
◦ "Senkrecht" an sich meint "so wie fallender Stein".

Fachworte


=> Zenitwinkel
=> Höhenwinkel
=> Tiefenwinkel
=> Nadirwinkel
=> peilen

Siehe auch


=> Dreiecke konstruieren
=> qck





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020