Bildbeschreibung und Urheberrecht

Relative Häufigkeit


RRZ: die relative Häufigkeit von Z ist: ⅓


Basiswissen


Die relative Häufigkeit gibt an welcher Anteil vom Ganzen wie oft vorkommt. Der Begriff spielt eine wichtige Rolle in der Statistik und Stochastik (Wahrscheinlichkeitsrechnung). Um die relative Häufigkeit zu verstehen, sollte man zuerst verstanden haben, was die absolute Häufigkeit ist.

Was ist die absolute Häufigkeit?


◦ Ein Fußballer schießt viermal auf ein Tor. Dreimal trifft er.
◦ Die Treffer einfach zählen gibt die absolute Häufigkeit H.
◦ Die absolute Häufigkeit im Beispiel ist also 3.
◦ Die absolute Häufigkeit ist abgekürzt ein großes H.

Wie wird daraus die relative Häufigkeit?


◦ Man teilt die absolute Häufigkeit durch die Gesamtzahl.
◦ Die Gesamtzahl wären hier: die Anzahl aller Schüsse.
◦ Die Gesamtzahl im Beispiel oben ist dann die 4.
◦ Die relative Häufigkeit ist dann 3 geteilt durch 4.
◦ Man kann das als Bruch so schreiben: 3/4.
◦ Die relative Häufigkeit als Bruch ist 3/4.

Wie schreibt man das als Dezimalzahl?


◦ Man fasst den Bruchstrich als "geteilt" auf.
◦ Dann rechnet man drei geteilt durch.
◦ Das Ergebnis ist dann 0,75.
◦ Die relative Häufigkeit als Dezimalzahl ist 0,75.

Wie schreibt man das als Prozentangabe?


◦ Man nimmt die Dezimalzahl und schiebt das Komma zwei nach rechts.
◦ Dann wird aus der 0,75 ein 75 %.
◦ Die relative Häufigkeit in Prozent ist 75 %.

Was meint relative Häufigkeit?


◦ Setze die errechnet Zahl in folgende Sätze ein:
◦ Von allen Schüssen waren drei Viertel Treffer.
◦ Von allen Schüssen war das 0,75fache Treffer.
◦ Von allen Schüssen waren 75 % Treffer.

Als Formel


◦ h = H/n

Legende


◦ h = relative Häufigkeit, ähnlich wie Anteil
◦ H = Absolute Häufigkeit, auch Anzahl genannt
◦ n = Gesamtzahl, wie der Grundwert in der Prozentrechnung

Synonyme


=> Relative Häufigkeit
=> Anteil
=> h

Siehe auch


=> Absolute Häufigkeit [Abgrenzung]
=> Relative Häufigkeiten [Beispiele]
=> Buchstabenhäufigkeiten [Sprachenerkennung]
=> Relative Häufigkeit und Anteil [Unterschied]
=> Relative und absolute Häufigkeit => pdf [Übungen]
=> qck
=> eng





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020