Bildbeschreibung und Urheberrecht

Negative Zahlen Punktrechnung



Rechenregeln in der Übersicht


Was meint Punktrechnung?


◦ Teilen und Malrechnen nennt man beides zusammen auch Punktrechnung.
◦ Das kommt daher, dass die Rechenzeichen für mal und geteilt oft Punkte haben.
◦ (Plus- und Minusrechnen nennt man Strichrechnung.)

Welche Rechenregeln gelten?


◦ Eigentlich muss man sich nur zwei Regeln merken:
◦ Gleiche Vorzeichen geben ein positives Ergebnis.
◦ Ungleiche Vorzeichen geben ein negatives Ergebnis.
◦ Hier die möglichen Fälle einzeln:

Multiplikation


◦ Plus mal plus gibt plus: (+4) mal (+5) = 20
◦ Minus mal minus gibt plus: (-4) mal (-5) = 20
◦ Plus mal minus gibt minus: (+4) mal (-5) = -20
◦ Minus mal plus gibt minus: (-4) mal (+5) = -20

Division


◦ Plus durch plus gibt plus: (+20) durch (+5) = 4
◦ Minus durch minus gibt plus: (-20) durch (-5) = 4
◦ Plus durch minus gibt minus: (+20) durch (-5) = -4
◦ Minus durch plus gibt minus: (-20) durch (+5) = -4

Gelten die Regeln auch für die 0?


◦ Nein, diese Regeln gelten nicht für Rechnungen mit der Null.
◦ Beim Malrechnen mit der 0 kommt immer 0 heraus.
◦ Und die Null selbst ist weder positiv noch negativ.
◦ 0 geteilt durch irgendwas gibt auch immer 0.
◦ Und Irgendwas durch 0 ist nicht definiert.

Gelten die Regeln auch für plus und minus?

◦ Nein, diese Regel gelten nicht für die Addition und Subtraktion.
◦ Bei der Addition und Subtraktin denkt man am besten mit dem Zahlenstrahl.
◦ Mehr dazu unter => Negative Zahlen Strichrechnung

Siehe auch


=> Negative Zahlen Strichrechnung [plus und minus]
=> Rechnen mit negativen Zahlen [Hauptseite]
=> qck





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020