qck Versuch einfache Kräfte

8 Fragen zu Physik-Werkstattversuchen

Wenn du den Versuch durchgeführt hast, dann versuche mit Hilfe der Versuchsnotizen die folgenden wahr-oder-falsch Fragen zu beantworten.

Wahr oder falsch?

a) Wenn das Gewicht an einem Haken alleine hält, dann ist die abgelesene Kraft in Newton in etwa das Zehnfache der Masse des Gewichtes in Kilogramm.

b) Wenn ein Kraftmesser nach unten am anderen Kraftmesser hängt und ganz unten das Gewicht daran hängt, dann ist das Zehnfache der Masse des Gewichtes in Kilogramm ungefähr genauso viel wie die Summe der Kräfte an den beiden Kraftmessern in Newton.

c) Wenn ein Kraftmesser parallel neben dem anderen Kraftmesser hängt und beide das Gewicht sozusagen gemeinsam halten, dann ist das Zehnfache der Masse des Gewichtes in etwa genauso viel wie die Summe der Kräfte an den beiden Kraftmessern.

d) Wenn die beiden Kraftmesser mit einem Winkel von 90 Grad am Gewicht hängen, dann müsste die folgende Rechnung in etwa aufgehen: Wenn man die beiden Kräfte mit 1,4 multipliziert und die Summe dann durch zehn teilt, dann müsste in etwa die Masse des Gewichtes in Kilogramm herauskommen.

e) Wenn man ein Gewicht nach oben bewegt, dann braucht man immer mehr Kraft, als es ruhig auf einer Höhe zu halten. Je schneller man das Gewicht nach oben zieht, desto mehr Kraft braucht man.

f) Wenn man das Gewicht an dem Kraftmesser pendeln lässt, dann ändert sich die Kraft sichtbar. Links und rechts, wo sich die Bewegungsrichtung umkehrt, ist die Kraft am größten. Ganz unten, wo das Gewicht sich am schnellsten Bewegt ist die Kraft am geringsten.

g) Wenn das Gewicht auf einer schrägen Unterlage liegt, dann braucht umso weniger Kraft, je waagrechter die Unterlage aufgestellt ist.

h) Ein Newton ist die Kraft die man in etwa braucht, um eine Masse von hundert Gramm hochzuhalten.

Siehe auch:
=> lsg [Lösungen]
=> lex [zu den Versuchen]