qck Pyramidenoberfläche

10 Aufgaben und Verständnisfragen | Lösungen unter => lsg

Wahr oder falsch

a) Die Oberfläche kann zum Beispiel angegeben werden in cm².
b) Die Oberfläche kann zum Beispiel angegeben werden in cm³.
c) Die Oberfläche beinhaltet auch die Grundfläche.
d) Die Oberfläche ist immer größer als die Mantelfläche.
e) Die Oberfläche beinhaltet die Mantelfläche.

f) Oberfläche?

Die Länge der Pyramidengrundkante (Bodenquadratlänge) einer quadratischen Pyramide sei 4 m. Die Pyramidenseitenflächenhöhe liege bei 6 m. Berechne die Oberfläche in m².

g) Oberfläche?

Die Länge der Pyramidengrundkante (Bodenquadratlänge) einer quadratischen Pyramide sei 4 m. Die Pyramidenhöhe liege bei 8 m. Berechne die Oberfläche in m².

h) Oberfläche?

Die Mantelfläche einer quadratischen Pyramide mit einer Pyramidengrundkantenlänge von 2 m betrage 10 m². Berechne die Oberfläche in m².

i) Mantelfläche

Die gesamte Oberfläche einer Rechteckpyramide liege bei 20 cm². Die Grundfläche betrage 7,5 cm². Wie groß ist die Mantelfläche?

j) Pyramidengrundkantenlänge?

Als Pyramidengrundkantenlänge bezeichnet man die Längen der Kanten der Grundläche. Bei einer quadratischen Pyramide nennt man sie oft a, bei Rechteckpyramiden hat man zwei veschiedene Längen; man nennt sie oft a und b. Eine quadratische Pyramide habe eine Gesamtoberfläche von 40 cm², die Mantelfläche liege bei 31 cm². Wie lang sind die Kanten der Grundfläche?

Siehe auch:
=> lsg [Lösungen]
=> lex [Infos]