Bildbeschreibung und Urheberrecht

Zweihundert-Würfel-Versuch


Was eine Wahrscheinlichkeit von 1/6 anschaulich meint


1. Schritt


◦ Material holen ...
◦ Nimm aus dem Versuchsturm die => Kiste 8
◦ Nimm aus der Kiste die Schale mit 200 Würfeln.
◦ Das ist alles, was man für den Versuch braucht.

2. Schritt


◦ Man sagt, dass die Wahrscheinlichkeit für eine Sechs ein Sechstel sei.
◦ Das meint: wenn man mit einem Würfel sehr oft hintereinander würfelt ...
◦ oder: wenn man mit sehr vielen Würfeln gleichzeitig würfelt,
◦ dann kommen meistens in etwa einem Sechstel der Fälle Sechser.
◦ Würfelt man mit 200 Würfeln, dann müssten meistens etwa 1/6 der Würfel eine 6 sein.
◦ Ein Sechstel von 200 ist gerundet 33. Also müsste man meistens etwa 33 6er haben.
◦ Ob beziehungsweise wie gut das passt, das zeigt der Versuch.

3. Schritt


◦ Würfele mit der Schale alle 200 Würfel gleichzeitig.
◦ Zähle die Anzahl der 6, notiere die Zahlen irgendwo.
◦ Führe den Versuch insgesamt 6 mal durch.

4. Schritt


◦ Rückblick ...
◦ Meistens liegt die Anzahl der 6er zwischen 28 und 38.
◦ Sehr selten sind es weniger als 28 oder mehr als 38.
◦ Die Anzahl liegt meistens in der Nähe von 33.
◦ Also: meistens liegt die Anzahl von 6ern ...
◦ in der Nähe von 1/6 aller Würfe.
◦ Das meint Wahrscheinlichkeit.

Siehe auch


=> Zweihundert-Würfel-Versuche [Beispieldaten]
=> Versuch Atomwürfelzerfall
=> Wahrscheinlichkeit
=> Werkstattversuche
=> Würfelversuch
=> Kiste 8






© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020