Bildbeschreibung und Urheberrecht

Zinseszinsen berechnen

Zwei Methoden

Was sind Zinseszinsen?

◦ Das meint, dass man die Zinsen auf dem Sparbuch lässt.
◦ Was man im ersten Jahr an Zinsen bekommen hat, das ...
◦ gehört jetzt zum Kapital und gibt im zweiten Jahr auch Zinsen.

Über die Zinseszinsformel

◦ Wenn man das Startkapital, den Zinssatz und die Spardauer kennt,
◦ dann kann man auch eine fertige Formel benutzen.
◦ Sie ist beschrieben unter => Zinseszinsformel

Iterativ Jahr für Jahr

◦ Man rechnet sich Jahr für Jahr nach vorne weiter.
◦ Am Anfang hat man das Startkapitel, z. B. 100 Euro.
◦ Angenommen man bekommt für sein Kapital 10 % Zinsen im Jahr.
◦ Dann kriegt man nach einem Jahr 10 Euro Zinsen.
◦ Die lässt man auf dem Sparchbuch, wo man dann 110 Euro hat.
◦ Im zweiten Jahr kriegt man 10 % Zinsen für die 110 Euro.
◦ Also kriegt man im zweiten Jahr 11 Euro Zinsen.
◦ Die lässt man wieder auf dem Sparbuch, wo man dann 121 Euro hat.
◦ Und mit diesen 121 rechnet man jetzt wieder ein Jahr weiter.
◦ Und immer weiter so ...


Siehe auch

=> Zinseszinsrechnung [Übersicht]
=> Zinseszinsformel