WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Zentripetalkraft


Die Kraft, die etwas auf einer Kreisbahn hält


Basiswissen


Bewegt sich ein Körper in einem Kreis um einen Mittelpunkt, dann muss es irgendeine Kraft geben, die ihn nach innen drückt oder zieht. Das ist die Zentripetalkraft.

Wie berechnet man die Größe dieser Kraft?


◦ Fz = mv·v:r
◦ Fz = Masse mal Geschwindigkeit zum Quadrat geteilt durch Radius
◦ : = Geteiltzeichen wie bei 6:3=2

Legende


◦ m: Masse des Körpers auf der Kreisbahn
◦ v: Kreisgeschwindigkeit des Körpers
◦ r: Radius der Kreisbahn (halber Durchmesser)

Siehe auch


=> Kreisbeschleunigung [Begriffsklärung]
=> Hammerwurf [Rechengrundlagen]
=> Zentripetalbeschleunigung
=> qck





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021