WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Zahlenwertgleichung


Eine physikalische Gleichung ohne Einheiten


Basiswissen


Bei einem Blitz ist die Entfernung in Kilometer in etwa gleich der Zeit zwischen Blitz und Donner in Sekunden geteilt durch 3. Dies ist ein Beispiel für eine Zahlenwertgleichung. Man bekommt gesagt, in welchen Einheiten man Zahlenwerte einsetzen soll. Man muss sich dann nicht selbst umd die Einheiten kümmern.

Was meint Zahlenwertgleichung?


◦ Das ist eine physikalische oder technische Gleichung ...
◦ in der keine Einheiten verwendet werden.

Die Gewitterformel als Beispiel


◦ Abstand = Sekunden durch 3
◦ Abstand meint: wie weit das Gewitter weg ist in Kilometern
◦ Sekunden meint: Die Zeit zwischen Blitz und Donner in Sekunden
◦ Weitere Beispiele unter => Zahlenwertgleichungen

Was ist der Vorteil von Zahlenwertgleichungen?


◦ Man muss keine Einheiten umrechnen.
◦ Beim Einheiten-Umrechnen passieren schnell Fehler.
◦ Diesen Vorteil nutzen vor allem Praktiker im Beruf.

Was ist der Nachteil?


◦ Steht bei der Gleichung nicht klar, welche Einheiten man benutzen muss,
◦ dann kann es schnell zu Unsicherheiten und Fehler kommen.
◦ Die Gleichungen können nur für bestimmte Einheiten verwendet werden.
◦ Die Gewitterformel oben gilt nur für Sekunden.

Verwandte Themen













© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021