Bildbeschreibung und Urheberrecht

WSV

Abkürzung für Winterschlussverkauf

Viele Geschäft verkaufen im Winter Waren, die im Frühjahr oder Sommer keiner haben will. Dazu gehören zum Beispiel Winterkleidung, Schlitten, Weihnachtsdekoration, Glühwein und vieles mehr. Um die Ware am Ende des Winters dann auch wirklich loszuwerden, senken viele Geschäfte die Preise. Das nennt man den Winterschlussverkauf. Heute nenne viele Läden sowohl den Winter- als auch den Sommerschlussverkauf kurz => Sale

Der Winterschlussverkauf findet oft in der letzten Januar- und der ersten Februarwoche statt. Dann sind Winterwaren also besonders billig.

Siehe auch

=> Kaufmannslexikon
=> Preisnachlässe
=> Sale