WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Werkstattversuch


Praxisnaher Versuch, meist mit mathematischem Rechenteil


Basiswissen


Werkstatt meint hier eine Lernwerkstatt für Mathematik, Naturwissenschaft und Technik für Schüler und Studenten. In Abgrenzung zu einem Schülerlabor besteht das Material weniger aus Spezialgeräten sondern eher aus Gegenständen des täglichen Bedarfes. Sofern möglich sollen Messungen und Berechnungen durchführbar sein.

Eigenschaften


◦ Möglichst alle Bestandteile sind nachvollziehbar (keine Black-Box).
◦ Er ist weitgehend ungefährlich (keine Gifte, Hochspannung etc.)
◦ Er veranschaulicht mathematische-wissenschaftliche Konzepte.
◦ Er fördert den Umgang mit Zahlen und Messgrößen.
◦ Er ist mit einfachen Mitteln durchzuführen.
◦ Liste unter => Werkstattversuche

Was ist ein Spiralcurriculum?


◦ Ein zentrales Motiv der Lernwerkstatt Aachen ist die Idee des Spiralcurriculums.
◦ Versuche sollen idealerweise schon ab dem Grundschulalter verständlich sein.
◦ Gleichzeitig sollen sie stets neue Interpretationen bis hin ins Studium erlauben.
◦ Das trifft in hohem Maße zum Beispiel auf viele Versuche der Optik zu.
◦ Siehe auch => Spiralcurriculum

Synonyme


=> Werkstattversuch [möglichst auch quantitativ]
=> Freihandversuch [eher nur qualitativ]

Siehe auch


=> Werkstattversuche [Liste]
=> Versuche [an sich]
=> Freihandversuch





© Sabine & Gunter Heim, 2020