WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Wasserhose


Seetornado


Basiswissen


Als Wasserhose bezeichnet man einen Tornado über einer Wasserfläche. Eine schnell und eng rotierende Windsäule zieht von der Wasseroberfläche Feuchtigkeit nach oben in eine Wolke mit starker Konvektion. Wassserhosen können Schiffe zum Kentern bringen.

Wie gefährlich sind Wasserhosen?


Am 1. Juli 1814 bewegte sich eine Wasserhose in den Hafen der Stadt Charleston (South Carolina). Dort traf sie die vor Anker liegende Alligator. Das Schiff sank und nahm 25 der 40 Besatzungsmitglieder mit in den Tod. Am 17.Juni 1978 wurde das Ausflugsboot Whippoorwill auf dem Pomona Lake KS von einer Wasserhose zum Kentern (umkippen) gebracht. 16 Menschen kamen dabei ums Leben. [1]

Quellen


◦ [1] FAQ-Seite der NOAA (USA): www.spc.noaa.gov/faq/tornad

Verwandte Themen











© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021