WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Wachstum


Wenn etwas größer wird


Basiswissen


Wachstum heißt, dass etwas größer wird. Man spricht von einem Haar- oder auch Bevölkerungswachstum. Im übertragenen, mathematischen Sinn bezeichnet Wachstum jedes Mehrwerden, jede Zunahme von einer messbaren Eigenschaft.

Was meint Wachstum?


◦ Wachstum meint, dass etwas größer wird.
◦ Bei Kindern oder Bäumen spricht man von Wachstum.
◦ Oft meint Wachstum auch, dass eine Anzahl mehr wird.
◦ So meint Bevölkerungswachstum nicht, dass die Leute größer werden.
◦ Bevölkerungswachstum meint, dass die Anzahl der Leute wächst.

Beispiele


=> Haarwachstum
=> Kinderwachstum
=> Bevölkerungswachstum

Wie kann man Wachstum angeben?


=> Absolutes Wachstum [was gezählt dazukommt]
=> Wachstumsrate [der Anteil vom alten der dazukommt]
=> Wachstumsfaktor [womit man den alten Wert malnimmt]
=> Relatives Wachstum [Der Anteil, der dazukommt]
=> Prozentuales Wachstum [Relatives Wachstum in %]

Welche Arten von Wachstum gibt es?


◦ Beim Wachstum kann es sein, dass in der gleichen Zeit immer gleichviel dazukommt.
◦ Es kann aber auch sein, dass in gleichen Zeiten immer weniger dazukommt.
◦ Oder es kann sein, dass in gleichen Zeiten immer mehr dazukommt.
◦ Oder in gleichen Zeiten kommt immer der gleiche Anteil vom alten dazu.
◦ Auch Abnahmen (Zerfälle) werden dann als negatives Wachstum bezeichnet.
◦ Lies mehr dazu unter => Wachstumsarten

Siehe auch


=> Wachstumsarten
=> eng





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021