Bildbeschreibung und Urheberrecht

Vierfeldertafel aus Baumdiagramm


Schema für die Umwandlung


Gegeben


◦ Man hat ein zweistufiges Baumdiagramm.
◦ Auf jeder Stufe verzweigen sich die Knoten in zwei Äste.
◦ Kennt man die Wahrscheinlichkeiten, kann man daraus eine VFT erstellen.

Schema


◦ Die zwei oberen Äste des Baumdiagramm kann man immer als ...
◦ Spaltenüberschriften oben in der Vierfeldertafel interpretieren.
◦ Die enstprechenden Werte werden in der VFt ganz unten eingetragen.
◦ Ganz unten im Baumdiagramm stehen die vier Ausgangswahrscheinlichkeiten.
◦ Sie ergeben immer die vier inneren Felder der Vierfeldtafel.
◦ Die noch fehlenden zwei Zeilenüberschriften links in der VFT interpretieren.
◦ Sie sind immer die Summe aus den zwei Innenfelder rechts.
◦ Die entsprechenden Werte werden ganz rechts eingetragen.

Siehe auch


=> Baumdiagramm aus Vierfeldertafel
=> Vierfeldertafel
=> Baumdiagramm





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020