WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

GVerhältnisskala


Bedeutung in der Statistik


Basiswissen


In der Mathematik, Physik oder Chemie: kurze Erklärung von Fachworten, Symbolen und Formeln

Was meint Verhältnis?


◦ In der Mathematik meint das Verhältnis zwischen zwei Zahlen ...
◦ wie viel mal so viel die eine Zahl ist wie die andere.
◦ Mehr unter => Verhältnis

Was meint das in der Statistik?


◦ Hier bezieht es sich auf die Ausprägungen eines Merkmals.
◦ Es meint, dass man von den Ausprägungen sinnvoll Verhältnisse bilden kann.
◦ Es muss also Sinn machen, vom Doppelten oder Dreifachen zu sprechen.

Was wäre ein Beispiel?


◦ Das Merkmal "Einkommen" kann verschiedene Euro-Werte als Ausprägungen haben.
◦ Es macht Sinn zu sagen, dass 3000 Euro im Monat das Doppelte von 1500 Euro ist.
◦ Das Merkmal "Einkommen" passt also auf eine Intervallskala.

Was wäre ein Gegenbeispiel?


◦ Die Temperatur in Grad Celsius
◦ Es macht wenig Sinn zu sagen, dass 6 Grad doppelt so warm ist wie 3 Grad.
◦ Noch deutlicher wird das bei negativen Temperaturen.
◦ Es macht kaum Sinn zu fragen, wie viel mal wärmer 5 Grad als -1 Grad ist.

Warum ist die Verhältnisskala das höchste Skalenniveau?

◦ Die Skalenniveaus sind hierarchisch angeordnet.
◦ Die Verhältnisskala ist in der Hierarchie ganz oben.
◦ Die Verhältnisskala beinhaltet alle anderen Skalenniveaus.
◦ Alles, was auf einer Verhältnisskala liegt,
◦ liegt automatisch auch auf allen anderen Niveaus.

Synonyme


=> Proportionalskala
=> Verhältnisskala
=> Rationalskala
=> Ratioskala

Verwandte Themen











© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021