Bildbeschreibung und Urheberrecht

Übergangsmatrix aus Übergangsdiagramm


Schritt-für-Schritt Anleitung


Kurzinfo


In der Mathematik, Physik oder Chemie: kurze Erklärung von Fachworten, Symbolen und Formeln

Übergangsdiagramm


◦ Das Diagramm hat Ovale, Kreise oder Rechtecke.
◦ Das sind die Zustände, ihre Anzahl sei n.

Tabelle anlegen


◦ Zeichne eine Tabelle mit n+1 Spalten (von oben nach unten).
◦ Die Tabelle hat auch n+1 Zeilen (von links nach rechts.)
◦ Schreibe in die oberste Zeile von links nach rechts die Zustände.
◦ Schreibe in die linke Spalte von oben nach unten die Zustände.

Tabelle ausfüllen


◦ Jeder Pfeil aus dem Diagramm meint: Vom Zustand X zum Zustand Y.
◦ Das von meint die Überschriften der Spalten (stehen alle oben).
◦ Das zu meint die Überschrift der Zeilen (stehen alle links).
◦ Trage die entsprechenden Wahrscheinlichkeiten so ein.

Kontrolle


◦ Bilde für jede einzelne Spalte die Summe (Addition).
◦ Jede Spalte für sich muss die Summe 1 oder 100 % haben.
◦ Falls das nicht so ist, ist irgendwo ein Fehler vorhanden.

Siehe auch


=> Matrizenrechnung
=> Übergangsdiagramm
=> Übergangsmatrix






© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020