WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Trapezfläche berechnen


Berechnung in z. B. cm² oder m²


Basiswissen


Die Trapezfläche A kann auf verschiedene Arten berechnet werden. Neben der Formeln gibt es auch die Möglickeit der Zerlegung der Fläche in Teilflächen. Die Varianten werden hier kurz vorgestellt.

Zerlegen


◦ Man kann den Flächeninhalt A von Trapezen auf verschieden Weisen berechnen.
◦ Man kann zum Beispiel Trapezfläche in Dreiecke und Rechtecke zu zerlegen.
◦ Man nennt dieses Vorgehen auch "elementargeometrisch".
◦ Mehr dazu über => Trapezfläche über Zerlegen

Formeln


Statt ein Trapez in Teilflächen zu zerlegen kann man zur Berechnung des Flächeninhaltes A auch fertige Formeln dazu benutzen. Es gibt verschiedene Formeln, die aber immer dasselbe Rechenergebnis ergeben. Man wählt die Formel aus, die am leichtesten zu benutzen ist:

◦ A = 0,5·(a+c)·h
◦ A = (a+c)·h:2
◦ A = m·h

Legende


◦ A = Flächeninhalt des Trapezes
◦ a = Länge von einer der parallelen Seiten
◦ c = Länge der anderen der parallelen Seiten
◦ m = Länge der Mittellinie: (a+c):2
◦ h = Höhe des Trapezes
◦ · = Malzeichen

Siehe auch


=> Trapezfläche über m und h [ausführlicher]
=> Vierecksflächen [Übersicht]
=> Trapezfläche über Zerlegen
=> Trapez [Definition]
=> Trapezmittellinie
=> qck





© Sabine & Gunter Heim, 2020