WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Stanford-Torus


Wohnstätte für eine mögliche Weltraumkolonie


Basiswissen


Der Stanford-Torus ist eine visionäre Weltraumkolonie, die 1975 in Form einer Raumstation für 10.000 bis 140.000 Bewohner vorgeschlagen wurde. Mittels Zentrifugalkraft sollte eine künstliche Schwerkraft zwischen 0,9 g und 1,0 g im Inneren des Rings erzeugt werden. Spiegel sollten Sonnenlicht auf den Ring reflektieren.

Daten


◦ Position: Lagrange-Punkt L5 von Erde und Mond (etwa Mondabstand)
◦ Gesamtmasse: 10 Millionen Tonnen (davon 95 % Strahlungsschutz)
◦ Durchmesser R: 1790 m
◦ Wohnröhrendurchmesser r: 130 m
◦ Speichen: sechs Speichen von 15 m Durchmesser
◦ Umdrehungsgeschwindigkeit: 1 U/min
◦ Strahlungsschutz: 1,7 m dicke Abschirmung aus Mondboden

Siehe auch


=> Utopie und Wissenschaft
=> Astronautenlexikon
=> Zentrifugalkraft
=> Torus





© Sabine & Gunter Heim, 2020