Bildbeschreibung und Urheberrecht

SSV


Abkürzung für Sommerschlussverkauf


Basiswissen


Viele Waren kaufen die Leute eigentlich nur im Sommer. Kaum jemand würde im Winter eine Sommerbluse, Grillkohle, Sonnenstühle oder Gartenduschen kaufen. Wenn die Geschäfte am Ende des Sommers diese Sachen noch in ihren Räumen haben, wollen sie sie natürlich loswerden. Es soll Platz für die Winterware geschaffen werden. Viele Geschäfte senken dann die Preise deutlich, sodass die Leute doch noch die Sommerartikel kaufen. Das nennt man den Sommerschlussverkauf. Den Sommer- und auch den Winterschlussverkauf nennen viele Geschäfte heute => Sale

Der Sommerschlussverkauf findet tradtionell in der letzten Juli und der ersten Augustwoche statt.

Siehe auch


=> Kaufmannslexikon
=> Preisnachlässe
=> Sale





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020