WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Schnee


❄️ Kristallisierter Wasserdampf in Flockenform | Siehe unter => Eiskristall


Basiswissen


In der Mathematik, Physik oder Chemie: kurze Erklärung von Fachworten, Symbolen und Formeln

Definition


Schnee ist fester Niederschlag aus meist verzweigten kleinen Eiskristallen. Sie haben oft Säulen oder Plättchen in hexagonaler Form. Bei Temperaturen um 0° C entstehen meist lockere und große Flocken von mehreren cm Durchmesser. Die Flocken bestehen aus miteinander verketteten Kristallen. Ist es kälter, entsthen oft kleinere Sternchen, Plättchen oder Eisnadeln. Siehe auch => Schneeflocken

Dichte


Junger lockerer Schnee ist sehr leicht. Mit nur 0,5 Gramm pro Kubikzentimeter liegt sehr lockerer Schnee im Bereich von Schaumstoffen wie Styrodur. Mit der Zeit verdichtet sich der Schnee aber immer mehr. In Form von Gletschereis kann er bis zu 0,9 Gramm pro Kubikzentimeter erreichen, so viel wie etwa auch Salatöle haben. Siehe auch => Schneedichte

Verwandte Themen
















© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021