WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Scheinbare Helligkeit


Von der Erde aus


Basiswissen


Je kleiner die Zahl, desto heller der Stern: Die scheinbare Helligkeit gibt an, wie hell Sterne oder andere Himmelskörper einem Beobachter auf der Erde im Vergleich erscheinen. Hier ist eine Liste der maximalen Helligkeiten, absteigend sortiert von hell nach weniger hell.

Mit dem bloßem Auge sichtbar


◦ −26,73 mag => Sonne
◦ −19,35 mag: die Sonne vom => Neptun
◦ Vollmond | −12,73 mag => Vollmond
◦ −5 mag => ISS
◦ −4,67 mag => Venus
◦ −2,94 mag => Jupiter
◦ −2,91 mag => Mars
◦ −1,9 mag => Merkur
◦ −1,46 mag => Sirius
◦ −0,47 mag => Saturn
◦ 0,03 mag => Wega
◦ 1,97 mag => Polarstern
◦ 3,4 mag => Andromeda

Mit dem bloßem Auge nicht sichtbar


◦ 5,5 mag => Uranus
◦ 6,6 mag => Ceres
◦ 7,8 mag => Neptun
◦ 13,9 mag => Pluto

Siehe auch


=> Astronomie
=> Candela




© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021