WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Satz des Thales


Wie man aus einem Kreis mit Durchmesser rechtwinklige Dreiecke zeichnen kann


Basiswissen


Konstruiert man ein Dreieck aus den beiden Endpunkten des Durchmessers eines Kreises und einem weiteren Punkt auf der Kreislinie, so entsteht immer ein rechtwinkliges Dreieck.

Erklärskizze


◦ Zeichne mit einem Zirkel einen Kreis.
◦ Nimm ein Lineal und zeichne damit den Kreisdurchmesser.
◦ (Der Durchmesser geht immer durch den Mittelpunkt des Kreises.)
◦ Das eine Ende des Durchmessers auf der Kreislinie nennen wir A.
◦ Das andere Ende des Durchmessers auf der Kreislinie nenne wir B.
◦ Nun suche dir irgendeinen beliebigen anderen Punkt auf der Kreislinie aus und nennen ihn C.
◦ Jetzt ziehe von C eine Linie zu A und eine zweite Linie zu B.
◦ Dadurch ist ein Dreieck mit den Ecken A, B und C entstanden.
◦ Egal wo C auf der Kreislinie liegt,
◦ bei C ist jetzt immer ein rechter Winkel.

Siehe auch


=> Beweis Satz des Thales
=> Thalesdreieck
=> Thaleskreis
=> qck





© Sabine & Gunter Heim, 2020