WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Rydberg-Formel


Spektrallinien im Wasserstoff


Basiswissen


Die Rydberg-Formel (auch Rydberg-Ritz-Formel) wird in der Atomphysik benutzt, um das komplette Spektrum des vom Wasserstoff emittierten Lichtes zu bestimmen. Sie zeigt, dass die Bindungsenergie des Elektrons im Wasserstoffatom umgekehrt proportional zum Quadrat der Hauptquantenzahl ist.

Formel


◦ 1:l = R·(1/n1² - 1/n2²)

Legende


◦ l = Wellenlänge des Lichts im Vakuum
◦ R = Rydberg-Konstante
◦ n1 = Quantenzahl des niedrigen Orbits (in den das Elektron hineinfällt)
◦ n2 = Quantenzahl des höheren Orbits (von wo das Elektron herunterfällt)

Tipp


◦ n1 und n2 sind die ganzzahligen Anteile der => Hauptquantenzahl

Verwandte Themen



Spektrallinienserien vom Wasserstoff










© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021