WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Richtpreis


Angebote


Basiswissen


Der Richtpreis ist in der Wirtschaft ein in vielen Wirtschaftszweigen vorkommender vorläufiger Preis für Produkte, zu deren Preisbildung die Preiskalkulation noch nicht sicher feststeht.

Beispiel


Der Richtpreis ist unverbindlich und erfüllt daher nur eine Orientierungsfunktion. Er wird von Unternehmen vor allem dann angesetzt, wenn wesentliche Kalkulationsgrundlagen wie Einstandspreis, Selbstkostenpreis oder die Gewinnspanne noch nicht sicher feststehen. Bei Verkäufen braucht er deshalb nicht eingehalten zu werden. Steht beispielsweise in der Automobilindustrie bei einem neuen Fahrzeugmodell dessen Losgröße (Umfang der produzierten Menge) noch nicht fest, so kann die mögliche Kostensenkung aus dem Gesetz der Massenproduktion noch nicht abschließend beurteilt werden. Stellt sich später bei sicherer Kalkulation der Richtpreis als zutreffend heraus, wird aus ihm meist ein Festpreis.

Siehe auch


=> Kaufmannslexikon




© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021