Bildbeschreibung und Urheberrecht

Rentabilität


Oft: Gewinn pro eingesetztes Kapital


Basiswissen


Rentabilität ist der Oberbegriff für mehrere betriebswirtschaftliche Kennzahlen, die der Beurteilung des wirtschaftlichen Erfolgs eines Unternehmens dienen.

Rentabilität ist eine der bedeutendsten Kennzahlen, die meist als Prozentsatz angegeben werden. Dieser Prozentsatz soll ausdrücken, wie viel Prozent eine Bezugsgröße von einer anderen Bezugsgröße ausmacht. Rentabilität ist damit eine Verhältniszahl. In der allgemeinsten Form wird der erwirtschaftete Gewinn dem zur Erzielung des Gewinns eingesetzten Kapital gegenübergestellt: Rentabilität = Gewinn pro eingesetzes Kapital

Siehe auch


=> Gewinn
=> eng





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020