Bildbeschreibung und Urheberrecht

Radioaktiver Zerfall

☢ zufälliger Zerfall bestimmter Atomarten

Atomkerne bestehen aus Protonen und Neutronen. Sie können von sich aus oder durch Anregung von außen zerplatzen oder zerfallen. Dabei entstehen in der Regel Bruchstücke, die selbst wieder Atomkerne sind. Es gibt aber auch das Phänomen, das aus einem Atomkern nur kleine schnelle Teilchen entweichen, ohne dass der Kern als Ganzes in große Bruchstücke zerfällt. Beide Phänomene - große Bruchstücke und kleine Teilchen - fasst man zusammen unter dem Begriff der => Radioaktivität

Siehe auch

=> Radioaktivität
=> Atomphysik