WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Quadratische Gleichungen über ABC-Formel


Eine Formel die für Funktionen in Allgemeiner Form gut geht


Basiswissen


◦ Man kann jede quadratische Gleichung in die Allgemeine Form bringen:
◦ Die Allgemeine Form ist: 0 = Ax² + Bx + C
◦ Das A darf nicht Null sein.
◦ B und C dürfen Null sein.

Nullstellen bei:


Erste Nullstelle bei: [-B + Wurzel aus (B² - 4AC)] durch [2A]
Zweite Nullstelle bei: [-B - Wurzel aus (B² - 4AC)] durch [2A]

Tipps


◦ Falls es keinen Term nur mit x gibt, setze B=0.
◦ Falls es keinen Term nur mit einer Zahl gibt, setze C=0
◦ Beispiel: Bei f(x) = 4x² wären B und C beide gleich 0.
◦ Wenn unter der Wurzel etwas Negatives herauskommt, dann gibt es keine Lösung.
◦ Wenn unter der Wurzel eine Null herauskommt, dann gibt es zwei gleiche Lösungen.

Verwandte Themen











© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021