Bildbeschreibung und Urheberrecht

Pyramiden



Mathematische und historische


Mathematische


In der Mathematik teilt man die Pyramiden nach der Anzahl der Ecken der Grundfläche ein. Bei einer Viereckpyramide ist die Grundfläche ein Viereck. Da aber auch die Pyramidenspitze eine Ecke ist, hat eine Viereckpyramide tatsächlich 5 Ecken. In der Namensgebung zählt man aber nur die Ecken der Grundfläche. Weitere Beispiele unter => Pyramidenarten

Historische


Mit Pyramiden verbindet man meistens die berühmten Pyramiden von Giseh bei Kairo in Ägypten. Sie haben als Grundfläche ein Quadrat und vier schräge Seite hin zur Spitze. Weitere Beispiele unter => historische Pyramiden

Siehe auch


=> Pyramide [Hauptseite]
=> Historische Pyramiden
=> Pyramidenarten
=> Pyramidendach





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020