WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Primfaktorzerlegung


Wie man die Primfaktoren einer Zahl findet


Basiswissen


Wenn man eine Zahl in seine Primfaktoren zerlegen soll, dann heißt das, dass man aus der Zahl eine Malkette machen soll. In der Malkette dürfen am Ende aber nur Primzahlen vorkommen.

Die Zahl mit Gleichheitszeichen dahinter hinschreiben. Kann man sie durch zwei teilen? Falls ja, schreibe rechts Zahl als Malaufgaben hin. Falls die zwei als Teiler nicht funktioniert, probiere der Reihe nach alle Primzahlen aus bis eine klappt (2; 3; 5; 7; 11 etc.) Betrachte dir jetzt in der Malkette die Zahl an, die noch keine Primzahl ist. Sie versucht du wieder in eine Malkette mit mindestens einer Primzahl zu zerlegen. Das macht man so lange, bis in der Malkette nur noch Primzahlen stehen. Dann ist man fertig. Hier ist ein Beispiel:

Zerlege 360 in seine Primfaktoren:


360 - ist teilbar durch 2, also 2·180 rechts hinschreiben.
360 = 2·180 - ich sehe sofort bei der 180: 2 ist Teiler, also
360 = 2·2·90 - ich sehe sofort bei der 90: 2 ist Teiler, also
360 = 2·2·2·45 - ich sehe sofort bei der 45: 5 ist Teiler, also
360 = 2·2·2·5·9 - ich sehe sofort bei der 9: 3 ist Teiler, also
360 = 2·2·2·5·3·3 - hier kann ich nichts mehr weiter zerlegen.

Diese Malkette ist das Ergebnis der Primfaktorzerlegung.

Weitere Beispiele:


20 = 2·2·5
30 = 2·3·5
40 = 2·2·2·5
50 = 2·5·5

Tipp


◦ Das Wort "Zerlegung" meint normalerweise: in Pluskette umwandeln
◦ Bei Primfaktorzerlegung wird eine Zahl aber in eine Malkette umgewandelt.
◦ Mehr dazu unter => Primzahlzerlegung als Alogismus

Verwandte Themen






ggT über Primfaktorenr








© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021