Bildbeschreibung und Urheberrecht

Polygonwinkel


Winkelsummen in Polygonen


Ein Polygon ist ein Vieleck. Ein Vieleck ist eine ebene Figur mit mehr als zwei Ecken und nur geraden Verbindungsstrecken zwischen den Ecken. Man nennt Polygone auch n-Ecke. Für die Winkel an solchen Polygonen gelten allgemeine Gesetze:

Innenwinkelsumme


Dreieck: immer 180 Grad
Viereck: immer 360 Grad
Fünfeck: immer 540 Grad
Sechseck: immer 740 Grad
Siebeneck: immer 920 Grad

n-Eck: immer (n mal 180 Grad) - 360 Grad
n-Eck: immer (n - 2) mal 180 Grad

Außenwinkelsumme


Dreieck: immer 900 Grad


Siehe auch


=> Polygon [n-Ecke]
=> Winkelsumme [Erklärung]





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2020