WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Otto Lilienthal


Ein Pionier des Flugzeugbaus


Basiswissen


Pionier der Fluggeschichte: Lilienthlal widmete seine Schaffensraft - und sein Leben - dass der Mensch aus eigener Kraft fliegen kann. Er war kein schnelllebieg inspiriertes Genie. Vielmehr ging ging er methodisch, systematisch und sehr mathematisch vor. Seine bahnbrechende Idee war: nicht den Schlag der Vogelflügel muss man nachahmen, sondern die Form der Flügel.

Werk


◦ Lilienthal flog mehr als 2000 Flüge mit sein Gleitern.
◦ Otto Lilienthal wirkte am Ende des 19ten Jahrhunderts.
◦ Er studierte aufmerksam Flugverhalten und Körperbau von Vögeln.
◦ An Modellen testete er Theorien im Labor.
◦ Er ging dabei streng empirisch vor.
◦ Die Gebrüder Wright zollten ihm ausdrücklich Respekt.

Wilbur Wright über Otto Lilienthal


"No one equaled him in power to draw new recruits to the cause; no one equaled him in fullness and dearness of understanding of the principles of flight; no one did so much to convince the world of the advantages of curved wing surfaces; and no one did so much to transfer the problem of human flight to the open air where it belonged.

As a missionary he was wonderful. He presented the cause of human flight to his readers so earnestly, so attractively, and so convincingly that it was difficult for anyone to resist the temptation to make an attempt at it himself, … he was without question the greatest of the precursors, and the world owes to him a great debt."

Siehe auch


=> Der Vogelflug als Grundlage der Fliegekunst
=> Fliegerlexikon
=> Wright Flyer I





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021