WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Nullstellen von reinquadratischen Funktionen


Immer symmetrisch zur y-Achse


Basiswissen


Eine reinquadratische Funktion ist immer symmetrisch zur y-Achse. Sie kann nach oben oder unten verschoben sein. Sie keine keine, genau eine oder genau zwei Nullstellen haben. Die Nullstellen liegen immer symmetrisch zur y-Achse. Zur Berechnung siehe unter => Nullstellen von reinquadratischen Funktionen bestimmen => qck

Beispiele


f(x) = x² hat die NS (0|0)
f(x) = x² - 4 hat die NS (-2|0) und (2|0)
f(x) = 3x² - 12 hat die NS (-2|0) und (2|0)
f(x) = -x² + 9 hat die NS (3|0) und (-3|0)
f(x) = -10x² + 1000 hat die NS (-10|0) und (10|0)

f(x) = x² - 121 hat die NS (-11|0) und (11|0)
f(x) = x² - 225 hat die NS (-15|0) und (15|0)
f(x) = x² - 0,25 hat die NS (-0,5|0) und (0,5|0)

Keine NS


f(x) = x² + 1 hat keine NS
f(x) = -x² - 1 hat keine NS
f(x) = 4x² + 0,00000001 hat keine NS
f(x) = -0,0000000x² - 0,000000001 hat keine NS

Verwandte Themen










© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021