WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Normalform der Geradengleichung


y=mx+b


Basiswissen


f(x)=mx+b, f(x)=ax+n, y=mx+b oder y=ax+n stellen alle die Normalform der Geradengleichung oder einer linearen Funktion dar. Das m steht für die Steigung und das b für den y-Achsenabschnitt. Das wird hier weiter erklärt.

Wie sieht der Bauplan aus?


◦ Links steht das y ganz alleine.
◦ Dann kommt das Gleichzeichen.
◦ Dann kommt eine Zahl.
◦ Dann kommt das x.
◦ Dann kommt ein plus oder minus.
◦ Dann kommt eine Zahl (ohne x).

Was meinen x und y?


◦ x und y zusammen meinen immer einen Punkt.
◦ Für das x kann man irgendeine Zahl einsetzen.
◦ Damit rechnet man das dazu passende y aus.
◦ Beide Zahlen zusammen geben den Punkt (x|y).

Was meint das m?


◦ Das m sagt steht für die Steilheit oder Steigung.
◦ Wenn m positiv ist, geht die Gerade von links nach rechts bergbauf.
◦ Wenn m negativ ist, geht die Gerade von links nach rechts bergab.
◦ Das m nennt man auch die => Geradensteigung

Was meint das b?


◦ Die Gerade geht immer irgendwo durch die y-Achse.
◦ Das b ist der y-Wert bei dem die Gerade durch die y-Achse geht.
◦ Das b heißt auch => y-Achsenabschnitt von Geraden

Verwandte Themen










© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021