WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Myonenzerfall


Relativitätstheorie


Basiswissen


In der Erdatmosphäre entstehen ständig Myonen durch den Einfluss kosmischer Strahlung. Dass viele von ihnen die Erdoberfläche erreichen (etwa 100 pro Sekunde und Quadatmeter) und dort gemessen werden können, lässt sich nur mit Hilfe der Zeitdilatation der Relativitästheorie erklären. Hier stehen die zur Berechnung nötigen Angaben.

Daten


◦ Mittlere Lebensdauer: 2,196 981 1 mal 10 hoch -6 s
◦ Mittlere Lebensdauer: etwa 2,2 => Mikrosekunden
◦ Halbwertszeit ruhender Myonen: etwa 1,52 mal 10 hoch -6 s
◦ Halbwertszeit ruhender Myonen: etwa 1,52 => Mikrosekunden
◦ Halbwertszeit bei 0,995 c (99,5 % c): etwa 13 Mikrosekunden

Verwandte Themen











© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021