WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Minusrechnen


Erklärung


Basiswissen


Minusrechnen meint, dass man am Anfang eine Anzahl von Sachen hat. Dann nimmt man einige der Sachen weg. Man soll dann sagen, wie viele Sachen am Ende noch übrig sind. Die Rechnung dafür heißt Minusrechnen.

Was meint minusrechnen?


◦ Minusrechnen meint "wegnehmen".
◦ Man sagt auch "abziehen".

Was ist ein Beispiel?


◦ Man soll 10 minus 3 rechnen.
◦ Dann hat man am Anfang 10 Sachen.
◦ Und dann soll man 3 Sachen davon wegnehmen.
◦ Dann hat man am Ende noch 7 Sachen.
◦ Das ist das Ergebnis.

Wie schreibt man das kurz?


◦ Für das Minusrechnen gibt es das Minuszeichen.
◦ Hier kommt jetzt ein Minuszeichen: -

Was ist das Fremdwort für minusrechnen?


◦ Minusrechnen heißt auch subtrahieren.
◦ Eine ganze Rechnung zusammen heißt Subtraktion.
◦ Subtrahiere die 3 von der 10 meint: Rechne 10 minus 3.
◦ Siehe unter => Subtrahieren

Meint minusrechnen immer abziehen?


◦ Nein.
◦ Minusrechnen kann auch ergänzen meinen.
◦ Das ist hier aber nicht erklärt.
◦ Das steht unter => ergänzen

Arten


=> Ergänzen
=> Restaufgaben
=> Abziehaufgaben

Tipps zum minusrechnen


=> Minus Null
=> Minus Eins
=> Minus Zehn
=> Minus Hundert
=> Minus sich selbst
=> Minusrechnen Tipps

Aufgaben


=> Minusaufgaben => qck
=> Minusschlangen mit Knete
=> Minusrechnen Tipps => qck

Siehe auch


=> Minusrechnen Textaufgaben [für Anfänger] => qck
=> Subtraktion [für Ältere]
=> eng





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021