WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Mauna Loa


Ein Riesenvulkan auf Hawaii


Basiswissen


In der Mathematik, Physik oder Chemie: kurze Erklärung von Fachworten, Symbolen und Formeln

Was ist der Mauna Loa?


Hawaii ist eine Inselkette im Pazifischen Ozean. Die Inseln sind alle aus Vulkanen entstanden. Heute gibt es dort 5 aktive Vulkan. Mauna Loa ist einer von ihnen. Mauna Loa gilt vom Volumen her als der größte überirdische Vulkan der Erde. Im Jahr 2017 erhob er sich 4169 Meter über den Meeresspiegel. Die Lava fließt ruhig und ohne Explosionen aus. Der Vulkan gilt nicht als gefährlich.

Wie alt ist der Vulkan?


Mauna Loa ist seit mindestens 700 Tausend Jahren aktiv. Vor vielleicht 400 Tausend Jahren durchbrach er die Wasseroberfläche und formte damit eine Insel. Geologen rechnen damit, dass der Vulkan in einer halben bis einer Million Jahre erlöschen wird.

Was ist die Keeling-Kurve?

Auf einer Höhe von 3400 Metern über dem Meeresspiegel liegt eine wissenschaftliche Beobachtungsstation. Sie heißt: Mauna Loa Solar Observatory. Dort wird seit 1959 auch der Kohlendioxidgehalt der Atmosphäre gemessen. Die Messdaten zeigen, dass der Kohlendioxidgehalt der Atmosphäre seitdem etwa linear ansteigt.

Auf


Siehe auch


=> Keeling-Kurve [C02-Werte]
=> Vulkane [Liste]





© Sabine & Gunter Heim, 2020