WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Massenträgheitsmoment Volltorus


Formel zur Berechnung


Basiswissen


Ein Torus, eigentlich ein Ringtorus, ist ein rettungsringförmiger Körper. Man kann ihn sich so vorstellen: wenn man eine lange Wurst zu einem Ring biegt, dann entsteht ein Torus. Volltorus meint, dass die Wurst in ihrem inneren keine Hohlräume hat. Das kleine r ist der Radius des kreisförmigen Wurstquerschnittes. R ist der Mittelkreisradius von der Mitte des Torus (liegt im leeren Raum) zur Mitte der Wurstkreisscheibe. Die Rotationsachse des Volltorus sei seine Symmetrieachse. Der Torus rotiere als wie ein normal laufendes Rad.

Formel


◦ J = m·(3/4 r·r + R·R)

Legende


◦ J = Massenträgheitsmoment
◦ m = Masse des Volltorus
◦ r = Radius der Kreisscheibe
◦ R = Mittelkreisradius

Verwandte Themen











© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021