WH54 Fachwortlexikon
Lernwerkstatt Aachen GbR
Mathematik | Physik | Chemie


Bildbeschreibung und Urheberrecht

Malkette aus Brüchen


Definition & Beispiele


Basiswissen


Man hat mehrere Brüche, die durch Malzeichen miteinander verbunden sind: (3/4)·(1/5)·(2/7)·(10/2). Für solche Malketten gelten bestimmte Rechenregeln zur Vereinfachung. Diese werden hier kurz vorgestellt.

Wie führt man die Multiplikation aus?


◦ Um Brüche zu multiplizieren gilt:
◦ Zähler mal Zähler und Nenner mal Nenner.
◦ Im Beispiel (3/4)·(1/5)·(2/7)·(10/2) gibt das:
◦ Für den Zähler: 3·1·2·10 und für den Nenner: 4·5·5·7
◦ Der Zähler wird also zu 60 und der Nenner zu 280:
◦ Zusammengefasst wird das zu: 60/280
◦ Oder vollständig gekürzt: 3/14

Kürze früh und spare Müh'


◦ In einer Malkette aus Brüche kann man oft am Anfang kürzen.
◦ Damit bleiben die Zahlen bei der späteren Rechnung kleiner.
◦ Man darf immer eine Zahl aus einem Zähler gegen eine Zahl aus eine Nenner kürzen.
◦ Im Beispiel (3/4)·(1/5)·(2/7)·(10/2) könnte man kürzen:
◦ Die 2 aus dem Zähler gegen die 2 aus dem Nenner.
◦ Oder: die 10 aus dem Zähler gegen die 5 aus dem Nenner.
◦ Siehe auch unter => Kürzen

Siehe auch


=> Kettendivision [Kette aus Teilaufgaben]
=> Malkette aus gleichen Brüchen
=> Bruchkette kürzen
=> Bruchrechnung





© Lernwerkstatt Aachen GbR, 2010-2021